Home / 3D-Filamente / Planung von kleinen Prozessanlagen in 3D

Planung von kleinen Prozessanlagen in 3D

Damit gelingt die Planung von Anlagen jeder Größe: MPDS4
 
Moers – 18. Juli 2019: Oft werden kleinere Anlagen immer noch in 2D geplant. Die Anschaffung eines 3D-Systems scheint sich auf den ersten Blick nicht zu lohnen. Aber bei genauerer Betrachtung bringt eine 3D-Planung viele Vorteile und eine hohe Zeitersparnis mit sich.

Im Vergleich zu ihren großen Geschwistern sind kleine Prozessanlagen vergleichsweise überschaubar. Sie bilden oft einen geschlossenen Anlagenteil, der in größere Anlagen integriert werden kann. Um Zeit zu sparen, werden diese Kleinanlagen oft nur als R&I-Planung entworfen und dann in 2D geplant. Doch auch hier sind die Erstellung einer 2D-Planung und die Abbildung der Verrohrung mit Hilfe unterschiedlicher Ansichten oft sehr zeitintensiv und fehleranfällig. Die Planung ist daher langwierig, was für das Projekt und das Unternehmen heute sehr unwirtschaftlich ist.

Eine Anlagenbausoftware für kleine Projekte
Schaut man sich einige kleinere Projekte an, die teils in einen Container passen, so erscheinen diese zunächst recht übersichtlich. Doch auch bei der Planung von kleineren Anlagen bringt eine 3D-Software viele Vorteile mit sich. Die Positionierung erfolgt genau an der richtigen Stelle, die Rohrleitungen sind exakt eingeplant und die detaillierten Zeichnungsableitungen sind zusammen mit den Stücklisten in wenigen Sekunden erstellt. Das spart auch bei kleinen Projekten viele Arbeitsstunden und durch die automatische Kollisionskontrolle werden folgenschwere Fehler vermieden.

Wer den 3D-Schritt wagt, der gewinnt
Besonders in der Zeit der zunehmenden Digitalisierung erkennen viele Unternehmen die Notwendigkeit, sich im Bereich der Planung stärker zu positionieren. Ein solches Unternehmen ist CO-REF, ein Hersteller von Kompressoren für die Kälte- und Tiefkühl-Industrie. Sie setzen bereits in einem sehr frühen Stadium auf die 3D-Lösung MPDS4 von CAD Schroer. Damit haben sie nicht nur die Qualität der Planung gesteigert, sondern auch die Projektlaufzeiten deutlich verringert.

3D Software am eigenen Projekt testen
Um die Vorteile der 3D-Planung wirklich nutzen zu können, muss man die Software einfach in eigenen Projekten ausprobieren. Um 3D-Neulingen den Start in den 3D-Anlagenbau zu erleichtern, bietet der CAD-Software Hersteller CAD Schroer eine kostenlose Testversion seiner Anlagenbausoftware MPDS4 an. Diese kann in vollem Umfang an den eigenen Projekten getestet werden. Dabei können Unternehmen auch auf einen 1-zu-1 Support zugreifen, der sie in den ersten Schritten mit der Software unterstützt. Für Neukunden bietet CAD Schroer zudem attraktive Sonderkonditionen, die den Einstieg in die 3D-Welt erleichtern.

Fazit: Die Planung von kleinen Prozessanlagen mit einem professionellen 3D-System wie MPDS4 bringt viele Vorteile und eine hohe Zeitersparnis mit sich.

About

Check Also

Medical Automation Market – Segments, Outlook, Growth Potential and Analysis

The Global Medical Automation Market Expected to reach USD 55.03 Billion, nearly at CAGR of 9.5% During Forecast Period.

Schreibe einen Kommentar