Home / 3D-Filamente / MON CHÉRI: Wenn niemand mehr helfen kann…

MON CHÉRI: Wenn niemand mehr helfen kann…


 
Nur mit einem appetitlichen Werbefoto als Briefing ausgestattet
wurde gegrübelt, vermessen, räumlich dimensioniert, dann nach
alter Handwerkstradition ein Rohling ausgeformt, geschliffen
und schließlich hochglänzend lackiert. Sieht zusammen mit der
spritzsimulierenden Glasbasis so animierend lecker aus, dass
das zweifelsfrei die legendäre „Piemont-Kirsche“ sein muss.

About

Check Also

IGO3D unterstützt die Schammer Maschinenbau GmbH bei der Einführung additiver Fertigung in der Prototypen-Entwicklung

Langjährige Erfolge im Sondermaschinenbau erzielt Schammer Maschinenbau durch die Integration neuer Technologien. Mit IGO3D hat das Unternehmen einen Partner gefunden, der im Bereich der additiven Fertigung seinen Beitrag zu diesem Erfolg leistet

Schreibe einen Kommentar

Zur Werkzeugleiste springen