Home / 3D-Filamente / MON CHÉRI: Wenn niemand mehr helfen kann…

MON CHÉRI: Wenn niemand mehr helfen kann…


 
Nur mit einem appetitlichen Werbefoto als Briefing ausgestattet
wurde gegrübelt, vermessen, räumlich dimensioniert, dann nach
alter Handwerkstradition ein Rohling ausgeformt, geschliffen
und schließlich hochglänzend lackiert. Sieht zusammen mit der
spritzsimulierenden Glasbasis so animierend lecker aus, dass
das zweifelsfrei die legendäre „Piemont-Kirsche“ sein muss.

About

Check Also

Digitale Fabrik – Definition, Aufbau und Umsetzung

Einfach erklärt und sofort nachvollziehbar: Was ist eine digitale Fabrik, wie baut man sie auf und wie entwickelt man sie weiter?

Schreibe einen Kommentar

Zur Werkzeugleiste springen