Home / News / Scality RING8 verbindet Silos und bringt mit intelligenter Datenspeicherung und Orchestrierung Agilität in große hybride Cloud-Umgebungen

Scality RING8 verbindet Silos und bringt mit intelligenter Datenspeicherung und Orchestrierung Agilität in große hybride Cloud-Umgebungen

Scality RING8 verbindet Silos und bringt mit intelligenter Datenspeicherung und Orchestrierung Agilität in große hybride Cloud-Umgebungen

Neuer RING8 mit XDM liefert einzigartige Sichtbarkeit von Daten und Kontrolle über verteilte Standorte und Clouds hinweg

Juli 2019 – München – Scality?, ein führender Anbieter von Softwarelösungen für die globale Datenorchestrierung und die Speicherung von verteilten Dateien und Objekten, hat den RING8 angekündigt – eine softwaredefinierte Lösung für große lokale Speicher von unstrukturierten Daten. Die neueste Generation des Flaggschiff-Produkts von Scality bietet Geschäftsagilität, Widerstandsfähigkeit und Effizienz für die Datenspeicherung und Orchestrierung auf Petabyte-Ebene und darüber hinaus über mehrere Clouds und Kern- und Randumgebungen hinweg. Zusätzlich zu dem neuen eXtended Data Management (XDM) Tool, mit dem die Orchestrierung von Cloud-Daten in den RING integriert wird, weist die Lösung noch weitere Verbesserungen auf, unter anderem an der Sicherheit, der Mandantenfähigkeit und der nativen Unterstützung von Cloud-Anwendungen. Damit ist sie ideal für Unternehmen und Dienstleistungsanbieter, für die die Geschäftskontinuität von höchster Priorität ist.

Scality hat das nötige Fachwissen und die Erfahrung, um Herausforderungen zu verstehen und die passenden Lösungen zu entwickeln und bereitzustellen. Das Unternehmen feiert diesen Monat seinen zehnten Geburtstag. „Ich hätte nie gedacht, dass zehn Jahre so schnell vergehen können! Wir haben Scality mit der Überzeugung gegründet, dass Global 2000 Unternehmen, Cloudanbieter und Behörden Cloud-Technologien benötigen, die ihren Kunden und den Bürgern erstklassige Services bieten. Das war vor zehn Jahren und ist nun Wirklichkeit geworden. Wir unterstützen sie weiterhin mit preiswerten und extrem zuverlässigen Lösungen bei der Skalierung ihrer Daten und dabei unterstützt unsere Software Hunderte Millionen Menschen rund um den Globus. Unsere Kunden tun unglaubliche – und vielfältige – Dinge mit ihren wertvollen Daten: sie bieten personalisierte Dienstleistungen an Flughäfen und in Sportarenen, sie nutzen Gesundheitsdaten für die Behandlung von Patienten und Genom- und Medikamentendaten, um für die Zukunft zu forschen, sie optimieren die Verarbeitung und Auslieferung von Nachrichten und Unterhaltungsmedien und noch viel mehr“, erzählt Jérôme Lecat, Gründer und CEO. „Wir wissen um den Wert dieser Daten und bieten hoch moderne Lösungen für die komplexe Orchestrierung, die notwendig ist, um Silos zu verbinden und private Clouds, die Services in öffentlichen Clouds sowie in wichtigen regionalen und spezialisierten Clouds bereitzustellen und zu verwenden. Wir setzen auf stetige Verbesserung und mit den neuen Features im RING8 reagieren wir auf neue Bedürfnisse – die grundlegend für den Erfolg unserer Kunden sind.“

Scality hat den RING8 entwickelt, um die zunehmende Komplexität der Hybrid-Cloud anzugehen – einem Trend, der durch Edge Computing fortlaufend befeuert wird. Die vermehrte Nutzung von Unternehmens-Clouds und öffentlichen Clouds für Haupt-Workloads sowie die zunehmende Erstellung und Nutzung von Daten am Netzwerkrand machen das Datenmanagement immer komplexer. Diese Herausforderung ruft nach bewährten Lösungen für die Speicherung, Governance und Orchestrierung von riesigen Datenvolumina über Länder und Clouds hinweg.

Scalitys softwaredefinierter Speicher der nächsten Generation, der RING8, liefert wichtige Verbesserungen für das Management von wertvollen Daten in den verteilten Umgebungen von heute:

Verbesserte Sicherheit mit neuer rollenbasierter Zugriffskontrolle (RBAC), Unterstützung von Key Management Systems (KMS) über die KMIP 1.1 API und SAML/Active Directory-Integration
Verbesserte Mandantenfähigkeit für Dienstleistungsanbieter einschließlich S3-Kontingente für STaaS und AWS IAM Bucket Richtlinien (früher Benutzer-/Gruppenrichtlinien)
Unterstützung von nativen Cloud-Anwendungen und alten Anwendungen einschließlich AWS S3 Bucket Lifecyle Transition API (XDM) & Bucket Notification API, OpenStack Swift API (kompatibel mit Queens) und Unterstützung von NFS v4.
Das einzigartige RING8 eXtended Data Management (XDM) Toolintegriert das Datenmanagement über mehrere RINGe hinweg (Edge/Core-Konfigurationen) und bringt Datenmanagement und Governance von öffentlichen und privaten Clouds zu hybriden und Multi-Cloud-Infrastrukturen. Es bietet einen globalen Metadaten-Namespace und eine Suchfunktion über den RING und die öffentliche Cloud hinweg und ermöglicht die Datenübertragung zwischen RING und Clouds mit Lifecycle-Tiering, 1M-Replizierung und mehr.

Über Scality

Scality unterstützt die Menschen schon seit 2009 mit seinen preisgekrönten Lösungen RING und Zenko dabei, maximalen Nutzen aus ihren Daten in der Cloud zu ziehen und sie optimal zu verwalten. Mittlerweile speichern über 500 Millionen Benutzer Hunderte Petabyte an Daten im Scality RING und verwalten sie mit Zenko? – das sind über eine Billion Datenobjekte.

Scality ist ein von Gartner® und IDC® anerkannter Marktführer für die verteilte Datei-und Objektspeicherung, der Lösungen für das moderne Datenmanagement in hybriden und Multi-Cloud-Umgebungen liefert. Der RING verwandelt x86 Standardserver in grenzenlose Datei- oder Objekt-Speicherpools für unstrukturierte Daten und der Multi-Cloud-Controller Zenko – erhältlich als Open Source und Enterprise Edition – bietet mit Orchestrierung, Management und einer Suchfunktion Einblick in diese Daten, unabhängig von ihrem Speicherort. Folgen Sie uns auf Twitter @scality und @zenko. Besuchen Sie uns auf www.scality.com. Alle oben genannten Warenzeichen und registrierten Warenzeichen werden hiermit ausdrücklich anerkannt.

About

Check Also

HCL Technologies übernimmt Sankalp Semiconductor und baut damit seine führende Marktposition in den Bereichen Halbleiter und Industrial IoT aus

NOIDA, Indien - 10. September 2019 - HCL Technologies Limited (HCL), ein führendes globales Technologieunternehmen, hat Sankalp Semiconductor (Sankalp) übernommen. Der Dienstleister im Bereich Advanced Technology Design für Halbleiter bietet umfassende digitale und Mixed-Signal-SoC-Services und -Lösungen vom Konzept bis zum Prototyp.

Schreibe einen Kommentar