Home / 3D-Filamente / Virtuelle Realität im Maschinen- und Anlagenbau

Virtuelle Realität im Maschinen- und Anlagenbau

In der virtuellen Realität weltweite Präsentationen abhalten
 
Die Präsentation von Engineering-Daten birgt viele Herausforderungen. Die Daten sind meist sehr komplex und bedürfen genauer Erklärung, lassen sich jedoch auf Grund ihrer Komplexität nicht einfach präsentieren.

Die Präsentation der Planungsdaten von Maschinen, Anlagen oder Fabriken erfolgt zurzeit zu häufig noch in Form von einfachen 2D-Daten. Die 3D-Modelle lassen sich oft wegen ihrer Größe nicht weiterleiten oder gar betrachten. Das erschwert die Kommunikation mit Kunden, Lieferanten oder Projektbeteiligten und hemmt somit den Fortschritt des ganzen Projektes.

Virtuelle Realität und Cloud-Anwendungen ermöglichen den Sprung
Der CAD-Spezialist und Software-Entwickler CAD Schroer hat sich jetzt genau diesem Problem gewidmet. Das Unternehmen entwickelt für seine Kunden Lösungen zur besseren Visualisierung und Kommunikation von Projektdaten auf Basis der neuesten Technologien. Diese Lösungen erlauben es Unternehmen ihre Planungsdaten weltweit in direkten Konferenzen mit ihren Kunden, Lieferanten oder Projektpartnern zu präsentieren. Dabei werden Technologien wie die virtuelle Realität (VR) mit Cloud-Anwendungen kombiniert, um einen möglichst barrierefreie Kommunikation zwischen allen Beteiligten zu ermöglichen.

Präsentation und Schulung in VR
In Projektmeetings oder direkten Kundenpräsentationen schaffen die VR-Lösungen von CAD Schroer einen direkten Einblick in die 3D-Konstruktionsdaten, Anlagen oder Fabriken. Dadurch werden Fehler und Missverständnisse von vorne herein vermieden. Natürlich können die VR-Lösungen auch für standortübergreifende Schulungen des Personals eingesetzt werden, um diese noch einfacher mit neuen Maschinen, Anlagen oder Fabriklayouts vertraut zu machen.

Maßgeschneiderte VR-Lösungen
Die VR-Applikationen von CAD Schroer arbeiten nicht nur auf einer, sondern auf allen Plattformen. Das bedeutet, dass es keine Rolle spielt, ob die Konferenzteilnehmer ein Smartphone, ein Tablet oder einen PC besitzen. Zusätzlich werden die VR-Lösungen an die IT-Infrastruktur und die Bedürfnisse des jeweiligen Kunden angepasst. Außerdem bietet CAD Schroer integrierte Online-Lösungen an. Dadurch müssen sich die Meeting-Teilnehmer nicht mehr an einem Ort versammeln, um an einer Präsentation teilzunehmen. Ab sofort können die Teilnehmer die Präsentation von jedem Ort aus einsehen. Man benötigt nur einen gemeinsamen Termin und kann sofort seine Projektdaten vorstellen.

Den eigenen Weg in die virtuelle Realität gehen
Nicht immer ist der Nutzen einer neuen Technologie sofort ersichtlich. Erst wenn man alle Möglichkeiten kennt und weiß, was die VR wirklich leisten kann, erschließen sich Potenziale für das eigene Unternehmen. Kontaktieren Sie uns noch heute und vereinbaren Sie einen persönlichen Termin. Wir stellen Ihnen dann auf Basis einiger Beispiel-Anwendungen und einem umfassenden Vortrag die VR-Technologien vor und diskutieren gemeinsam mit Ihnen die Potenziale für Ihr Unternehmen.

CAD Schroer stellt die Lösungen auf Basis individueller Termine vor und geht damit auf die einzelnen Wünsche seiner Kunden ein.

Mehr über die VR-Lösungen von CAD Schroer erfahren:

About

Check Also

Medical Automation Market – Segments, Outlook, Growth Potential and Analysis

The Global Medical Automation Market Expected to reach USD 55.03 Billion, nearly at CAGR of 9.5% During Forecast Period.

Schreibe einen Kommentar