Home / News / ViewSonic präsentiert VG2437Smc mit integrierter Webcam

ViewSonic präsentiert VG2437Smc mit integrierter Webcam

Düsseldorf, den 28. März 2015 – ViewSonic, Hersteller von Bildschirmen, Projektoren, Touchscreens, All-in-One-PCs sowie Lösungen für Digital Signage und Desktop-Virtualisierung, präsentiert mit dem VG2437Smc einen neuen Full-HD-LED-Monitor im 24-Zoll-Format mit integrierter 2-Megapixel-Full-HD-Webcam. Der Monitor ist zudem ausgestattet mit integriertem Mikrofon inklusive Echounterdrückung, zwei 2-Watt-Stereo-Lautsprechern und SuperClear® MVA-Technologie für einen großen Betrachtungswinkel. Seine Ausstattung und Funktionsmerkmale machen den VG2437Smc zur idealen Lösung für Videokonferenzanwendungen via Desktop-PC.

ViewSonic schätzt, dass Desktop-Videokonferenzen in diesem Jahr um 16 Prozent zunehmen werden. Unternehmen, die Desktop-Videokonferenz nutzen, profitieren von reduzierten Kosten, einer verbesserten Teamarbeit und erhöhte Produktivität durch bessere Kommunikation. Obwohl die meisten Notebooks und Smartphones heute mit einer integrierten Webcam ausgestattet sind, ist dies bei Desktop-PCs nicht der Fall. ViewSonic zielt darauf ab, Web- und Videokonferenzen direkt vom Schreibtisch aus schnell und einfach zu ermöglichen. Der VG2437Smc verwandelt nahezu jeden Desktop-PC in eine persönliche Web- und Videokonferenzlösung, mit der Desktop-Benutzer mit Kollegen, Partnern und Kunden kommunizieren oder sich mit Gruppenkonferenzlösungen in Besprechungsräumen sowie mit Smartphone-Benutzern verbinden können. Der Monitor ist konzipiert für den Einsatz mit Microsoft Lync®, Skype®, Google Hangouts®, Cisco Jabber und WebEx®, Citrix GoToMeeting oder Viber® (in Kürze „Skype for Business“).

„Kommunikation von Angesicht zu Angesicht ist auch für moderne Unternehmen nach wie vor sehr wichtig. Aufgrund von Zeit- und Budgetdruck sind Unternehmen jedoch nicht in der Lage, ihre Mitarbeiter auf der ganzen Welt umherfliegen zu lassen, um jedes Problem vor Ort zu lösen. Daher kommen Instant-Messaging- und Conferencing-Software, wie Citrix GoToMeeting, Microsoft Lync® und Skype oft als alternative Kommunikationsmöglichkeiten zum Einsatz. Statistiken zeigen, dass es 560 Millionen registrierte Skype-Nutzer gibt, die jeden Tag insgesamt 2 Milliarden Minuten mit der Kommunikation via Skype verbringen. Der Anteil der internationalen Telekommunikation, der über Skype läuft, ist in den letzten Jahren kräftig gestiegen und liegt nun bei fast 40 Prozent“, erklärte Stefan Krüger, Sales Manager DACH bei ViewSonic Technology GmbH. „Die niedrigen Kosten der Videokonferenz-Lösungen sind einer der entscheidenden Aspekte in den europäischen Märkten, die sich noch von der Wirtschaftskrise erholen. Mit dem neuen VG2437Smc als All-in-one-Videokonferenzlösung können Unternehmen jetzt Zeit und Reisekosten sparen, während Sie von einer nahtlosen Konnektivität sowie produktivitätsfördernden Teamarbeitsumgebung profitieren.“

Der ViewSonic VG2437Smc ermöglicht dank ergonomischem Design eine optimale Positionierung – auch an der Wand mittels VESA Montageadapter (100 x 100 mm). An Anschlüssen stehen unter anderem zwei USB-2.0-Schnittstellen und Mikrofon-/Kopfhörer-Ports (3,5 mm) sowie jeweils einmal DVI-D, D-sub und Display Port 1.2 zur Verfügung. Mit 95 Prozent sRGB-Abdeckung und einem dynamischen Kontrastverhältnis von 20.000.000:1 stellt dieser Monitor gestochen scharfe Bilder dar und ermöglicht eine hervorragende Wiedergabe von Videos. Ein Blickwinkel von 178 Grad sorgt für lebendige Farben mit gleichbleibenden Helligkeitsstufen, egal ob bei Betrachtung von oben, unten, vorne oder von der Seite – ohne Farbverfälschungen oder Farbqualitätsverlust.

ViewSonic-Monitore verfügen neben dem Flicker-free-Modus für flimmerfreie Darstellung auch über einen Blaulicht-Filter-Einstellung. Benutzer könne damit die vom Bildschirm emittierte Menge an blauem Licht anpassen, so dass bei längeren Betrachtungszeiten ein erhöhter Sehkomfort bei der Arbeit bei Multimedia-Anwendungen erzielt wird. Der ViewSonic VG2437Smc ist ab sofort zu einem empfohlenen Preis von 299 Euro exkl. MwSt. verfügbar.

About

Check Also

HCL Technologies übernimmt Sankalp Semiconductor und baut damit seine führende Marktposition in den Bereichen Halbleiter und Industrial IoT aus

NOIDA, Indien - 10. September 2019 - HCL Technologies Limited (HCL), ein führendes globales Technologieunternehmen, hat Sankalp Semiconductor (Sankalp) übernommen. Der Dienstleister im Bereich Advanced Technology Design für Halbleiter bietet umfassende digitale und Mixed-Signal-SoC-Services und -Lösungen vom Konzept bis zum Prototyp.

Schreibe einen Kommentar